wenn die Karren selbst abriegeln werden

Öffentliches VTX Forum, auch als Gast zu lesen.
Antworten
Benutzeravatar
chrigi
PowerCruiser
PowerCruiser
Beiträge: 1215
Registriert: 15. Februar 2004 17:23
Land: Schweiz
Postleitzahl: 6005
Motorrad: Goldw. NM4, CB1100EX
Wohnort: Luzern (CH)
Kontaktdaten:

wenn die Karren selbst abriegeln werden

Beitrag von chrigi » 28. März 2019 16:23

.
Physik ist nur trocken ,wenn der Tank leer ist

Benutzeravatar
VT-4ever
PowerCruiser
PowerCruiser
Beiträge: 292
Registriert: 3. September 2018 22:02
Land: Deutschland
Postleitzahl: 94577
Motorrad: VTX 1800 R3/SC49,US
Mitglieds-Nr.: 609
Wohnort: 94577 Winzer

Re: wenn die Karren selbst abriegeln werden

Beitrag von VT-4ever » 28. März 2019 22:28

Hallo zusammen.

Ich persönlich finde diese Vorhaben i. O. Aber das ist meine pers. Meinung.
Meistens beschleunigt man das Fz. und kann's auch gleich wieder abbremsen.
Weil der Verkehr heute einfach zu dicht ist.
Da fahre ich mit dem Pkw 130 auf der BAB und gut is. Ist stressfreier.

Und in anderen Ländern hat man halt auf Autobahnen erlaubte Höchstgeschwindigkeiten (z. B. A, CH, I)

Aber ich denke, die limitierte Vmax hat einen anderen Hintergrund: CO2-Emissionen einsparen z. B.
Weil dann eben nicht so viel Sprit verblasen wird, was eh' nicht viel bringt.

Es ist ja auch bekannt, dass viele schwere Unfälle genau wegen zu schnellem Fahren und v. a. zu wenig Abstand geschehen.


Volvo fängt ja meines Wissens schon 2020 damit an:


Volvo begrenzt ab 2020 die Geschwindigkeit seiner Pkw auf 180 km/h
Gruß aus Niederbayern, Erich

Mir hams uns ned ausgsuacht a Bayer zum sei ...
... mir ham hoid narrisch vui Glück ghabt!


BildBildBild
Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann.

V-Twin 4 ever - 4 ever V-Twin

Benutzeravatar
Kerl
Cheftourguide
Cheftourguide
Beiträge: 1753
Registriert: 22. November 2014 21:33
Land: Oesterreich
Postleitzahl: 3363
Motorrad: VTX 1800C, VF 750C
Mitglieds-Nr.: 592

Re: wenn die Karren selbst abriegeln werden

Beitrag von Kerl » 29. März 2019 06:11

Finde ich absolut in Ordnung 30, 50, 70 km/h sollten unbedingt zwingend eingehalten werden es könnte ja auch mal uns selbst treffen dass wir „abgeschossen“ werden und da ist es schon ein Unterschied ob wir bei 50 mit 80 unterwegs sind oder nicht. Nur befürchte ich dass es dann wieder Spezialisten gibt die das System außer Kraft setzen.
Ich bin fürchterlich
Bild
auch wenn ich nicht wütend bin.

Benutzeravatar
BoGi
Server Administrator
Server Administrator
Beiträge: 1317
Registriert: 11. Januar 2015 12:17
Land: Deutschland
Postleitzahl: 65329
Motorrad: VTX 1300
Mitglieds-Nr.: 590
Wohnort: Hohenstein

Re: wenn die Karren selbst abriegeln werden

Beitrag von BoGi » 29. März 2019 10:53

Hallo

Grundsätzlich wäre ich auch dafür......allerdings sind die Verkehrsschild-Regelungen sehr häufig NOK.

Da ich häufig Fahrzeug mit Kamera und Schilder Erkennung fahre, sind mir zig Punkte aufgefallen:
  • Keine Schilder zur Aufhebung von Geschwindigkeitsbegrenzung NACH einer Baustelle...egal ob in der Stadt, Landstraße oder Autobahn
  • Zeitlich begrenzte (von xx Uhr bis yy Uhr Geschwindigkeit auf zz km/h) Geschwindigkeitsregelungen werden nicht erkannt.
  • Teilweise werden die Tempo-Schilder von Parallel-Straßen erkannt und angezeigt
  • Manchmal MUSS man schnell aus einer Risiko Situation heraus => Gas geben ......mit reduzierter Motorleistung...??


LG
Dirk
Bild
Meine Perle

Benutzeravatar
miggi
Tourguide
Tourguide
Beiträge: 12216
Registriert: 15. Februar 2004 19:14
Land: Deutschland
Postleitzahl: 53127
Motorrad: VTX 1800
Mitglieds-Nr.: 45
Wohnort: Bonn

Re: wenn die Karren selbst abriegeln werden

Beitrag von miggi » 29. März 2019 10:53

Eigentlich erschreckend, dass die individuelle Vernunft/ Einsicht/ Bewusstsein eines jeden nicht ausgeprägt ist und Gesetze bzw. technische Hilfsmittel nachhelfen müssen. Letztendlich lässt das Verkehrsaufkommen einschl. die Straßeninfrastruktur auch nichts anderes mehr!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Gruß Miggi
--------------------------------------------------
RideIn 2020 in Kelbra/ Kyffhäuser [smilie=icon_thumleft.gif] [smilie=dafuer.gif]

Bild Bild

Benutzeravatar
Atzeralf
VTX-Team
Beiträge: 2600
Registriert: 28. August 2011 20:08
Land: Deutschland
Postleitzahl: 17358
Motorrad: F6 B
Mitglieds-Nr.: 545
Wohnort: Torgelow... Land der drei Meere...

Re: wenn die Karren selbst abriegeln werden

Beitrag von Atzeralf » 29. März 2019 17:31

Moin,

dann kaufe ich mir kurz vorher noch nee Neuwagen und dann kann ich ohne diesen ganzen
Schnickschnack in Ruhe auf der BAB fahren ....

Dann iss links wenigstens frei, weil die anderen rechts nicht schneller können... :lol: :lol: :lol:

Iss eh dann mein letztes Auto... [smilie=beifall.gif] [smilie=beifall.gif] [smilie=beifall.gif]
Gruß Atzeralf

P.S. "Carpe diem..."

Bild

Benutzeravatar
VT-4ever
PowerCruiser
PowerCruiser
Beiträge: 292
Registriert: 3. September 2018 22:02
Land: Deutschland
Postleitzahl: 94577
Motorrad: VTX 1800 R3/SC49,US
Mitglieds-Nr.: 609
Wohnort: 94577 Winzer

Re: wenn die Karren selbst abriegeln werden

Beitrag von VT-4ever » 29. März 2019 22:55

Solange halt', bis wir auf BAB bundesweit Tempo 130 haben.
Das wird dann als nächstes kommen.
Hoffentlich noch nicht so bald.

Schon 1964 wurde teilweise so rüpelhaft gefahren, wie heute leider auch noch:

so wurde 1964 in Deutschland Auto gefahren
Gruß aus Niederbayern, Erich

Mir hams uns ned ausgsuacht a Bayer zum sei ...
... mir ham hoid narrisch vui Glück ghabt!


BildBildBild
Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann.

V-Twin 4 ever - 4 ever V-Twin

Benutzeravatar
Wolf
VTX-Team
Beiträge: 15066
Registriert: 28. Juni 2007 19:43
Land: Deutschland
Postleitzahl: 58285
Motorrad: VTX1800c2
Mitglieds-Nr.: 369

Re: wenn die Karren selbst abriegeln werden

Beitrag von Wolf » 31. März 2019 12:56

Wird sich doch nur die Hälfte dran halten.In erster Linie soll dadurch eine neue Einnnahmequelle für den Finanzminister generiert werden.
Gruß WolfBild
Mattschwarz schützt vor Glanz !
LIVE WELL * LOVE MUCH * LAUGH OFTEN
http://zumbaecker.de/
Bild

Antworten